Home  Suche  Kontakt  Impressum  Sitemap  Anfahrt 

KDZ

Von der Verwaltung für die Verwaltung

Die Kommunale Datenzentrale Mainz – KDZ Mainz – ist der IT-Dienstleister der Landeshauptstadt. Präzision und Schnelligkeit stehen bei der Erarbeitung neuer IT-Lösungen für die komplexen Verwaltungsstrukturen an erster Stelle.

Egal ob die Einführung neuer Software, die Netzwerkadministration der rund 150 städtischen Verwaltungsstellen oder die Anwendungsunterstützung für die unzähligen IT-Arbeitsplätze gefragt ist, die KDZ Mainz arbeitet kompetent und zuverlässig.

Die KDZ Mainz ist zertifizierter Ökoprofit-Betrieb, zertifizierter Premium-Partner der P&I-AG Wiesbaden und Vertriebspartner der Somacos GmbH & Co. KG (Session und Session-Net).

Außenansicht der KDZ Mainz

Über 20 Jahre Betriebserfahrung und ein hochmotiviertes Team von derzeit 66 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern versprechen Qualität. Die Projekte werden immer von Verwaltungs- und IT-Spezialisten gemeinsam bearbeitet, um höchst effiziente Ergebnisse zu erzielen. Die ständige Weiterbildung der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter und die gezielte Beobachtung der IT-Trends am Markt ermöglichen der KDZ darüber hinaus ein optimales Preis-Leistungs-Verhältnis.

Die KDZ Mainz als Eigenbetrieb der Stadt gilt als zuverlässiger Berater für den öffentlichen Sektor. Heute ist sie nicht nur IT-Dienstleister der Mainzer Stadtverwaltung. Auch zahlreiche andere Kommunen und öffentlich-rechtliche Einrichtungen in Rheinland-Pfalz greifen auf das Know-how der KDZ Mainz zurück. Beispielsweise übernimmt sie Personalabrechnungsleistungen (Anwendersoftware P&I LOGA der P&I AG), das Hosting für das Personenstandswesen inklusive elektronischem Personenstandsregister (Erstregister) für alle rheinland-pfälzischen Kommunen (Anwendersoftware AutiSta® und ePR-Server des Verlags für Standesamtswesen GmbH) und das Hosting für das Einwohnermeldewesen (Anwendersoftware MESO der HSH Software und Hardware Vertriebs GmbH) für 175 Kommunen in Rheinland-Pfalz.

Dazu gehört auch die Erstellung der Wahlbenachrichtigungen für Einzel- oder Flächenwahlen sowie Abstimmungsbenachrichtigungen

Die Kommunale Datenzentrale Mainz entwickelt umfassende IT-Strategien für die Stadt Mainz. Künftig sollen für die Kommunen einzelne Dienstleistungen zu individuellen Full-Service-Paketen zusammengestellt werden.

Ein solches modulares Dienstleistungsportfolio wird unter anderem auch Voice over IP (Telefonieren über Datenleitungen), Housing (Verlagerung kommunaler IT-Infrastrukturen in ein zentrales Rechenzentrum), die Entwicklung verwaltungsspezifischer ASP-Lösungen sowie die Integration ganzer IT-Landschaften einer Verwaltung in die KDZ Mainz beinhalten. Das Angebot wird laufend an die Bedürfnisse der kommunalen Kunden angepasst.