Home  Suche  Kontakt  Impressum  Sitemap  Anfahrt 

EWOIS

Support EWOIS montags - freitags


Die Anwendungsbetreuung EWOIS wird von der KommWis Gesellschaft für Kommunikation und Wissenstransfer mbH wahrgenommen.

Störungsmeldungen werden zu folgenden Zeiten angenommen:

montags – mittwochs

08:00 bis 12:00 Uhr

13:00 bis 17:00 Uhr

donnerstags

08:00 bis 12:00 Uhr

13:00 bis 18:00 Uhr

freitags

08:00 bis 12:00 Uhr

13:00 bis 17:00 Uhr

Email:             support(at)kommwis.de
Weitere Infos:        EWOISneu KommWis
Trouble-Ticket-System:    http://10.150.124.22/
Telefon:            06131/6277-200
Telefax:             06131/6277-288

Support EWOIS an Samstagen

Störungsmeldungen werden an Samstagen in der Zeit von 08:00 bis 13:00 Uhr durch die Rufbereitschaft der KDZ angenommen.
Bitte nutzen Sie hierfür das Formular „EWOIS-Support an Samstagen und Sondertagen


Am 1.4.2003 ist in Rheinland-Pfalz ein neues IT-Verfahren für alle seinerzeit 212 Meldebehörden eingeführt worden. Das Verfahren EWOISneu basiert auf einer dezentralen Komponente, bestehend aus einer modifizierten Programmversion der Meldewesen-Software MESO des Softwarehauses HSH aus Lindenberg und einer neu entwickelten zentralen Komponente.

Aktuell nutzen 175 von 209 Kommunen das dezentrale Verfahren MESO über das Hosting-Modell. Von diesen 175 Kommunen werden die Daten von 2.958.451 Bürgern verwaltet. Insgesamt repräsentieren alle 209 Kommunen 4.179.916 Einwohnerdaten. In den 175 Hosting-Kommunen arbeiten 1487 Sachbearbeiter mit dem Verfahren. 2.666 Benutzer nutzen das interne Auskunftsverfahren für die eigenen Daten, um den eigenen Dienststellen die Daten zur Verfügung zu stellen. Die Intranet-Auskunft wird über einen Internetbrowser bedient.